RSS

Sprüche – 006 / 007

21 Aug

Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet.

~ Rosa Luxemburg ~

 

Hm…

Ich glaube, ich bin charakterlos oder zumindest von einem miesen Charakter beseelt.

Danke für diesen Spruch gerade JETZT! Wer war das?

Genau diesen Spruch hab‘ ich in meiner Sammlung noch gebraucht!

Vorrätig hätte ich daneben noch:

~ Auch andere Mütter haben schöne Söhne!
~ Die Zeit heilt alle Wunden!
~ Auf jedes Töpfchen passt ein Deckelchen!
~ Auch du wirst gefunden werden!
~ Wer dich so nicht will, hat dich anders nicht verdient!
~ Mir geht’s auch nicht anders!
~ In Afrika verhungern Kinder!

Ich danke für euer Verständnis, aber ich kann es nicht mehr hören – bei Gelegenheit geb‘ ich euch dann die gleichen alten weisen Sprüche zurück.

Da ist es jemandem gelungen, mein Herz zu berühren und ich konnte mich ohne Bedenken so geben, wie ich wirklich bin – ich brauchte meine Mauern nicht. Hab‘ mich einfach nur wohl und aufgehoben gefühlt und grenzenlos vertraut, ohne dass er etwas dazu tun musste.

Er war einfach nur er, und ich konnte dadurch einfach nur ich sein.

Wie sagte Rainer Maria Rilke so treffend?

Sieh dir die Liebenden an, wenn erst das Bekennen begann, wie schnell sie lügen.

Nein, Ly, er hat nicht gelogen!

Ja, das hat er wirklich nicht … er hat nur geschwiegen, um mich nicht zu verletzen.

Vielen Dank für so viel Rücksichtnahme, aber dadurch tut es nur noch mehr weh, weil sich von einer Sekunde zur anderen mein Urvertrauen in seine Offenheit auflöste.

Bye, bye Zuversicht und Selbstsicherheit

*winke winke lala*

Und wie zeigt sich nun, da es endete, mein wahrer Charakter?

Ich bin verletzt – traurig bin ich.

Meine Seele gefriert!

Normal halt für eine derartige Situation!

Die Geborgenheit, die ich gefunden hatte, die Sicherheit, so sein zu dürfen, wie ich bin, war nicht mehr auffindbar … von jetzt auf gleich.

Aufwachen Ly – die Realität hat dich wieder – bist du etwa schon wieder dem Trugbild erlegen? Dabei wolltest du doch ein für alle mal die Finger davon lassen. Und du hast es so lange durchgehalten.

Ein Ly ist nicht zum Verlieben da – wie oft brauche ich es noch, um es endlich zu verinnerlichen?

Ich wurde wieder das, was ich immer war – zickig, ruhelos, haltlos, irrational, rebellisch … und doch eigentlich nur panisch ob des erneuten Verlustes.

Ich blocke alles und jeden – sogar mich selbst und alles, was mich ausmacht.

Ich gerate aus dem Ruder so ohne Boden unter den Füßen und lasse es jeden, der mir auch nur irgendwie über den Weg läuft, spüren.

Sorry Welt – unkontrolliertes Ly unterwegs.

Wir freuen uns, Ihnen heute in der 99. Wiederholung den beliebten Klassiker „Ly allein gegen die Wand!“ zeigen zu können und wünschen Ihnen viel Spaß und angenehme Unterhaltung!

Und wenn das mein wahrer Charakter ist … dann ist er das eben!

Wen interessiert es?

Mich nicht mehr!

Vielen Dank!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 21. August 2007 in Zitate

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: